PDUs für PMI

Über den BMPK19 > PDUs für PMI

PDUs für PMI

Über den BMPK19 > PDUs für PMI

PDUs für die BMPK19 Teilnahme

Zertifizierungen wie der Project Management Professional (PMP®) unterscheiden sich stark von akademischen Graden, wie Bachelor-, Master- oder Diplomabschlüssen oder gar einem Doktortitel.

Sie sind erst mal nur auf Zeit angelegt und dienen damit vor allem als Beleg für die aktuelle Qualifizierung, weniger für eine Zielerreichung, die Jahre, vielleicht schon Jahrzehnte, zurückliegt.

Im Fall der PMP-Zertifizierung muss dafür zum Glück keine neue Prüfung abgelegt werden. Allerdings muss man im 3-Jahresrythmus Punkte sammeln, sogenannte PDUs, um den Status zu verlängern.

Das Programm, innerhalb dessen die PDUs gesammelt und beim PMI® eingereicht werden müssen, nennt sich Continuing Certification Requirements bzw. Continuing Certification Requirements System 

Für die Teilnahme am BMPK19 Kongress erhalten Sie PDUs. Die Höhe der PDUs unterscheiden sich pro Kongress-Paket:

Kongress-Paket 1

  • 14 PDUs

Kongress-Paket 2

  • 14 PDUs

Kongress-Paket 3 mit

  • ITIL4 Simulation Marslander (14 PDUs)
  • DevOps Simulation Phoenix (14 PDUs)
  • IREB-Training: RE@Agile Primer (14 PDUs)
  • Scrum Simulation Lego (14 PDUs)
  • Kanban Foundation (14 PDUs)

Kongress-Paket 4 mit

  • Agiles Service Management (14 PDUs)
  • Change Management und Leadership in agilen Umgebungen (14 PDUs)
  • ITIL v3 zu ITIL4 Bridge (14 PDUs)

Kongress-Paket 5 mit

  • ITIL4 Foundation (22 PDUs)
  • Scrum Master (27 PDUs)
  • Scrum Product Owner (27 PDUs)
  • PRINCE2 Foundation Klassisch (26 PDUs)
  • Certified Agile Service Manager (14 PDUs)
  • M_o_R Foundation (26,5 PDUs)

Kongress-Paket 6 mit

  • PRINCE2 Foundation Agile (14 PDUs)
  • DevOps Fundamentals (14 PDUs)
  • IREB Foundation (32 PDUs)